Mittwoch 04.11.09 in Kalkar

SV Grieth – BV DJK Kellen 2:0

Das für Samstag angesetzte Meisterschaftsspiel gegen Kellen wurde auf bitte von Kellen auf Mittwoch vorgelegt.
Die Kellener haben sich so teuer wie möglich verkauft wir waren zwar Spielerisch überlegen, hatten aber große Mühe zum Torerfolg zu kommen, hatten wir noch die Räume im Mittelfeld, so war 20 m vor dem Tor Schluß mit frei Raum.
Immer wieder versuchten wir über außen das Spiel breit zu machen und die Flanken hart im 16er oder im Rücken der Abwehr zuspielen, doch immer wieder war ein Kellener Spieler dazwischen. 
In der 16 min war es Ferhat der uns in Führung brachte. 
Ab der 25 min stellten die Griether Spieler aus unerklärlicher Weise das Fußballspielen ein, es lief nichts mehr die Pässe wurden immer wieder zum Gegner gespielt oder ins leere, standen zuweit vom Gegenspieler weg und machten Kellen dadurch stark die in dieser Phase ein Tor verdient hätten. Mit der 1:0 Führung ging es dann in die Halbzeit.
Mit beginn der zweiten Hälften setzten wir Kellen direkt wieder unter Druck und wurden nach nur 5 min dafür belohnt Fabians Pass auf Mücahit bedeutete das 2:0 die Jungs spielten diesmal weiter es wurde miteinander gespielt, der Ball wurde schnell zum Mitspieler gespielt es wurde sehr gut kombiniert es hat Freude gemacht dies zu beobachten. Durch unsere schnelle un offensive Spielweise, kammen wir immer wieder zu guten Torchancen die aber ,von einen überragenden Torwart, zu nichte gemacht wurden. So blieb es beim hoch verdienten 2:0.

Aufstellung: Lümmen, Dennis, Alper, Rene (65 min Moritz), Valon, Andre, Ferhat, Martin, Mücahit, Maik, Fabian (70 min Daniel Landmann)

Tore: Ferhat  16min
        Mücahit 45 min
  

wieder 3 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.