Sonntag 30.05.10

  

Vikt. Goch B2 – SV Grieth 3:6

 

9 Tore konnten die Zuschauer in Goch bewundern. Den Anfang machten die Griether in der 19 min durch Niklas, Martin spielte einen genauen Pass in den Lauf. Zuvor konnte Lümmen sein  Können zeigen, indem er einen Elfmeter hielt. Grieth machte weiter Druck, Mücahit  Ecke in der 22 min, verwertet Niklas mit einem schönen Kopfballtor. Das 3:0 in der 24 min durch Valon nach Vorarbeit Martin, und Martin selber in der 32 min sorgten für eine beruhigende Halbzeit Führung. Die zweite Halbzeit spiegelt in keiner Weise der ersten. Grieth war in Gedanken wohl schon in Bocholt wo unsere erste Mannschaft ihr letztes Saisonspiel hat und mit einem Sieg den Aufstieg perfekt machen kann. Konnte Sven in der 53 min noch das 5:0 machen so gaben wir danach das Zepter aus der Hand. In min 61 verwandelt Goch einen Elfmeter, in min 63 verkürzen sie auf 2:5, das 3:5 in der 76 min beflügelte Goch, sie versuchten unsere Unsicherheit auszunutzen und drängten uns immer wieder in unserer Hälfte. Durch einen schnellen Konter  machten wir mit dem Schlusspfiff das 6:3 durch Martin der den tollen Pass von Arbnor nutzte.

 

Tore:

1:0 Niklas (19)

2:0 Niklas (22)

3:0 Valon  (24)

4:0 Martin (32)

5:0 Sven    (53)

Die Tore des Gegners fielen in der (61,63,76)

Wichtiger Sieg in Goch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.