Datum: 18.09.2010, 14:00 Uhr
Spiel gegen: Viktoria Goch III (H)
Ergebnis: 8:1
Torschützen: Lukas (4), Fabian M. (3), Matthias
Besonderheiten: Henrik verschiesst Foulelfmeter (43.Minute)
Spielbericht:
Das erste Meisterschaftsspiel sollte und wollte natürlich gewonnen werden. Der Gegner war aus der letzten Saison noch bekannt. Die Mannschaft begann von der Aufstellung her so, wie in der erste Halbzeit beim Freundschaftsspiel in Appeldorn. Einzige Ausnahme: Henrik begann für den entschuldigten Marc im Mittelfeld. Um es vorweg zu nehmen: Henrik machte ein klasse Spiel. Leider konnte er seine Leistung nicht mit einem verwandelten Foulelfmeter krönen. Der Gegner wurde von Anfang an unter Druck gesetzt und förmlich überrannt. Das spiegelte sich auch direkt in einer 4:0 Führung nach den ersten 10 Minuten wieder: Lukas (3./8./10. Minute ) und Fabian M. (6.) erzielten die Tore. Bis zur Halbzeit erhöhten dann Fabian M.(22.) und Matthias (26.) noch den Spielstand auf 6:0. Der mehr als unnötige Gegentreffer nach einer Ecke setzte dann den Schlusspunkt in der ersten Halbzeit.
Zur Halbzeit kamen dann Moritz ( für DVD ) und Bjarne ( Stephan ) ins Spiel. In der zweiten HZ ging die Mannschaft es dann ruhiger an. Vielleicht steckte ja auch noch das Training von Donnerstag in den Knochen. Wir blieben aber spielbestimmend und liessen bis auf zwei Torschüsse im Durchgang zwei nichts zu. Die Abwehr hielt sich dabei an das eintrainierte Abwehrsystem. Auch wenn das für den einen oder anderen aussenstehenden Zuschauer nicht verständlich war.
In der 43. Minuten wurde Matthias dann im Strafraum der Gocher gefoult. Den fälligen Strafstoss führte Henrik aus, der aber leider im ersten Versuch an dem guten Gocher Schlussmann scheiterte. Im Nachschuss kam dann Lukas zu seinem vierten Tor an dem Tag.
Den Schlusspunkt setzte dann noch Fabian M. in der 51. Minuten. Bei konsequenterer Spielweise vor dem Tor mit dem einen oder anderen Abspiel auf den besser postierten Mitspieler ( Matthias hatte sich sehr oft klasse frei gelaufen ! ) wären die Gocher zweistellig nach Hause geschickt worden.
Alles in Allem eine klasse Leistung mit der die Spieler, die Trainer und auch die Zuschauer zufrieden sein können.
Im nächsten Spiel kommt dann mit Erfgen/Warbeyen ( gestartet mit einem 6:1 Sieg gegen Conc. Goch ) ein direkter Tabellennachbar nach Grieth.

Copy of D Jugend gewinnt ihr erstes Meisterschaftsspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.