Mittwoch, 02.12.09

Grieth B1 – Donsbrüggen B1  1:0

Chancen wieder zu Fahrläßig vergeben!!

Heute empfing unsere B Jugend den SV Donsbrüggen, die einen Tabellenplatz über uns stehen, darum hatte der Trainer Thomas Voetmann einen Schiedsrichter angefordert doch dieser ist nicht erschienen. Werden hierfür auch Strafen ausgesprochen???

Somit hat der Trainer des SV Donsbrüggen die Partie gepfiffen und seine Sache bis auf zwei drei Situationen ganz gut gemacht.

Nun zum Spiel:Es waren gerade mal 80 sec gespielt, da setzte sich Martin Derix auf der rechten Seite durch, Flanke Mustergültig in die Mitte genau auf dem Kopf von Andre Koppers der den Ball sauber ins Tor netzte .

Danach haben wir unverständtlicherweise den Faden verloren und Donsbrüggen übernahm für 20 min das Zepter.

Nun übernahm der SV Grieth wieder das Kommando und erspielten sich etliche Torchancen.

In der Halbzeitpause versorgte Bernhard Osterkamp die Jungs mit heißen Tee. (Danke Bernhard). Viel brauchte ich unseren Spieler nicht sagen es wurde nur noch mal darauf hingewiesen, das wir weiter Druck auf den Gegner ausüben damit sie nicht ins Spiel kommen dieses wurde auch sehr gut um gesetzt. So dominierte der SV Grieth die zweite Halbzeit doch es wollte einfach kein Tor mehr fallen.

Fazit: Wir waren die klar überlegende Mannschaft, mit mehr Konzentration und Ruhe vorm Tor, wäre das Spiel auch um 4 – 5 Tore höher aus gefallen. 

Tor: Andre Koppers (2 min)
Aufstellung: Christoph Lümmen, Dennis Arntz, Rene Gipmann, Julien Schlotbohm, Alper Köroglu, Mücahit Kocoglu, Martin Dirix, Moritz Osterkamp, Ferhat Güngör, Fabian Schmitz (41 min Arbnor Djafa), Andre Koppers (55 min Niklas Freericks) 

7. Spiel in Folge ohne Gegentor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.